Wie kann man gebührenfrei Geld über PayPal senden?

Paypal ist einer der sichersten und beliebtesten Anbieter von Online-Überweisungsdiensten. Es ist eine weithin akzeptierte digitale Zahlungsmethode für Online-Einzelhändler, Kaufleute, Auktionsseiten usw. Das Unternehmen hat inzwischen über 305 Millionen aktive registrierte Benutzer.

Wie überweist man Geld über PayPal?

Um zu beginnen, müssen Sie sich kostenlos anmelden, um ein Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse zu eröffnen
Verknüpfen Sie Ihr PayPal-Konto mit einer Debit- oder Kreditkarte oder mit Ihrem Bankkonto
Sobald die Überprüfung abgeschlossen ist, können Sie über die PayPal-Anwendung oder deren Website Geld über die E-Mail- oder Mobilfunknummer des Empfängers an diesen senden.
Der Absender und der Empfänger sollten beide Inhaber eines PayPal-Kontos sein, damit die Transaktion stattfinden kann. Auf diese Weise können Sie über PayPal Geld an Ihre Freunde und Familie überweisen und auch Zahlungen für Waren und Dienstleistungen vornehmen. Sie haben die Möglichkeit, ein persönliches PayPal-Konto oder ein PayPal-Geschäftskonto zu eröffnen.

Kann ich mit PayPal Geld international versenden?

Ja, Sie können über PayPal international Geld an einen anderen PayPal-Kontoinhaber senden. Wenn Sie Geld an ein Bankkonto senden, internationale Rechnungen bezahlen, Telefone neu aufladen usw. möchten, werden Sie zu Xoom, einem PayPal-Service für internationale Geldüberweisungen, weitergeleitet.

Es gibt viele Gründe, warum Xoom einer unserer am meisten geprüften und empfohlenen Geldtransfer-Dienstleister ist, und unser Favorit sind ihre Geschwindigkeit und ihr Wechselkurs. Und wenn Sie Inhaber eines PayPal-Kontos sind, ist das Beste daran, dass Sie sich immer noch im PayPal-Netzwerk befinden. Wenn Sie Ihr PayPal-Guthaben zur Finanzierung Ihrer Überweisung verwenden, zahlen Sie bei internationalen Geldtransfers für Beträge über 1000 $ über Xoom keine Überweisungsgebühren.

Sie können Geld senden, Rechnungen bezahlen und Ihre Mobiltelefone aus den USA in Länder wie China, Indien und die Philippinen (in mehr als 70 Länder) aufladen.

Wie kann man Geld ohne Überweisungsgebühren über PayPal versenden?

Die PayPal-Gebühren hängen von verschiedenen Faktoren ab. Sie hängen von unserem Kontotyp (privat oder geschäftlich), Ihrem Wohnsitzland, der Zahlungsmethode, der Währung, mit der Sie handeln, usw. ab. Bevor Sie sich für eine PayPal-Zahlung entscheiden, lassen Sie uns zunächst die Gebührenstruktur verstehen, um unnötige Transaktionsgebühren zu vermeiden.

Das Versenden von Geld innerhalb der Vereinigten Staaten an Freunde und Familie ist über ein PayPal-Guthaben oder ein verlinktes Bankkonto kostenlos.
Wenn Sie eine Debit- oder Kreditkarte zur Finanzierung der Überweisung verwenden, wird Ihnen eine Gebühr von 2,9% zuzüglich einer festen Gebühr berechnet.
Die Geldüberweisung von Ihrem PayPal-Konto auf Ihr verlinktes Bankkonto ist kostenlos, aber es fallen Gebühren für Sofortüberweisungen an (1% des Überweisungsbetrags, die bis zu $10 betragen können).
PayPal erhebt keine Transaktionsgebühren für Ihre Einkäufe, weder online noch in Geschäften.
Sie müssen eine Währungsumrechnungsgebühr zahlen, wenn Sie Waren in einer anderen Währung kaufen (grenzüberschreitende Zahlungen), oder wenn Sie Geld in einer nicht verwendeten Währung erhalten oder Geld auf Ihr verbundenes Bankkonto abheben, das in einer nicht verwendeten Währung geführt wird
Gebühren für PayPal-Händler

Es gibt eine Vielzahl von Paketen und Dienstleistungen, die den Händlern zur Verfügung stehen
Sie müssen eine Gebühr bezahlen, wenn Sie Zahlungen für Waren und Dienstleistungen erhalten
Es gibt verschiedene monatliche Gebühren für PayPal-Geschäftskonten wie z.B. Standard- und Pro-Pläne
Die Gebühren variieren je nach Land. Zum Beispiel beträgt die Standardgebühr 3,7 % plus 0,30 $, wenn Sie Geld von einem anderen US-Paypal-Konto erhalten, oder 2,9 % in Kanada. Wenn es sich außerhalb der USA oder Kanadas befindet, beträgt die anfallende Gebühr 3,9% plus eine feste Gebühr für die Währung
Wenn Sie sich in den USA befinden, können Sie Freunden und Verwandten über PayPal gebührenfrei Geld senden.

Nachfolgend finden Sie die Schritte zum Senden von Geld an Freunde und Verwandte über PayPal:

Gehen Sie zu PayPal.com, um sich kostenlos anzumelden
Klicken Sie auf „Anmelden“, um ein Konto zu erstellen. Sie können entweder ein persönliches oder ein geschäftliches Konto auswählen. Klicken Sie auf „Persönliches Konto“, um Geld an Freunde und Familie zu senden.
Holen Sie dann Ihr Bankkonto oder Ihre Kredit-/Debitkarte, um Ihr PayPal-Konto zu verknüpfen.
Sobald die Erstellung des Kontos abgeschlossen ist, gehen Sie auf die Homepage
Wählen Sie „Senden & Anfordern“ aus der Menüleiste oben, um Geld auf ein anderes PayPal-Konto zu überweisen (oder um Geld anzufordern)
Geben Sie die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer des Empfängers ein
Geben Sie den Betrag ein, den Sie versenden möchten, und wählen Sie An einen Freund senden. Wenn Sie für Waren und Dienstleistungen zahlen, klicken Sie auf „Ändern“ (in diesem Fall müsste der Verkäufer eine Gebühr zahlen).
Dann werden Sie zu „Wie möchten Sie bezahlen?“ weitergeleitet. Um die Gebühren zu vermeiden, wählen Sie entweder PayPal-Saldo oder Ihr verlinktes Girokonto. Die Wahl einer Kreditkarte ist gebührenpflichtig. Sobald Sie die Zahlungsmethode ausgewählt haben, klicken Sie auf Weiter.
Sie sehen eine Bestätigungsseite, die Ihre Gebühr, den Empfänger, den Versandbetrag und die Zahlungsmethode anzeigt. Klicken Sie zur Bestätigung auf „Zahlung jetzt senden“.
Ihre Transaktionsinformationen werden Ihnen per E-Mail von PayPal zugeschickt.

Wie kann man gebührenfrei Geld über PayPal senden?
Nach oben scrollen